Mrs.CITY München
You Are Reading

BUCH NEWS im APRIL 2021

0
LITERATUR, STARS & STAGE

BUCH NEWS im APRIL 2021

Buch News

APRIL 2021

Fit für die Zukunft

In seinem neuen Buch “Jeder Mensch” erklärt Bestseller-Autor Ferdinand von Schirach, welche Kraft in den Versprechen von Verfassungen steckt, ganz besonders in den darin verbürgten Grundrechten. Doch unsere Grundrechte, die auf der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung von 1776 und der Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte von 1789 in Frankreich basieren, sind angesichts von aktuellen Herausforderungen wie Globalisierung, Digitalisierung oder Klimawandel nicht mehr auf dem neuesten Stand. Schirach fordert deshalb zusätzliche Menschenrechte und schlägt sechs neue Grundrechte vor, um die europäische Verfassung zu erneuern. Luchterhand, ab 13.4.

Baby-Wunsch

Schon wieder nicht schwanger… Von Basalthermometer und Ovulationstest bis Hormonbehandlung und künstliche Befruchtung – Anna Wilken hat schon vieles versucht, um sich den sehnlichen Wunsch nach einem Kind zu erfüllen. Welche körperlichen und psychischen Strapazen mit einer Kinderwunschtherapie einhergehen, weiß sie nur zu gut. Gemeinsam mit Reproduktionsmediziner* innen und Kinderwunschpsycholog*innen klärt sie in ihrem Buch „Na, wann ist es denn soweit?“ über die Möglichkeiten in der Kinderwunschbehandlung auf. ZS Verlag, ab 8.4.

Abenteuerlich

Monisha Rajesh erzählt in ihrem Buch „In 80 Zügen um die Welt“ über ihre atemberaubende, über 70.000 Kilometer lange Reise durch zahlreiche Länder und Kontinente. Dabei lernt sie nicht nur die spannendsten Bahnstrecken der Welt, sondern auch jede Menge interessante Menschen kennen. Ein humorvoller, intimer Blick auf die Welt und eine Hommage an das Reisen mit der Eisenbahn. Edel Books, ab 8.4.

Verblüffend

Unsere Umwelt wurde von Männern für Männer gestaltet. In “Das Patriarchat der Dinge” öffnet Rebekka Endler uns die Augen für das am Mann ausgerichtete Design, das uns überall umgibt. Und sie zeigt, welche mitunter lebensgefährlichen Folgen es für Frauen hat. Unsere westliche Medizin ist beispielsweise – mit Ausnahme der Gynäkologie – auf den Mann geeicht: von Diagnoseverfahren bis hin zur Dosierung von Medikamenten. Fakten, die zum Nachdenken anregen. Dumont, ab 12.4.

Ohne Tabus

Alles kann, nichts muss! Lustlosigkeit ist ganz normal, sagt Anica Plaßmann. Trotzdem bedeutet Sex-Abstinenz oft eine große Belastung für die Beziehung und für die Betroffenen. Die erfahrene Sexual-Therapeutin bricht daher mit ihrem Buch “Sexfrei” erstmals mit dem Tabu “Unlust” und schafft ein einfühlsames und praxisnahes Plädoyer für alle, die unter Sex-Frust leiden. Knaur, ab 1.4.

Private Einblicke

In ihrer Autobiografie „Ich muss hier raus“, erzählt die beliebteste TV-Kommissarin Deutschlands offen, direkt und humorvoll von ihrem Kampf gegen innere und gegen äußere Widerstände – vom Sexismus in der Schauspielbranche, über das private und das öffentliche Outing, bis zur Frage, wer denn die Drehbücher für Frauenfiguren schreibt. Brandstätter, ab 12.4.


Fotos: © PR; © Cottonbro/pexels.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.