Mrs.CITY München
You Are Reading

Vegan Start-up: Happy Ocean Foods

0
FOOD, FOOD MADE IN MUC

Vegan Start-up: Happy Ocean Foods

MADE IN MUC

Veganes Food Start-up aus München: Happy Ocean Foods

Happy Ocean Foods

Guter Fang! Das vegane Münchner Start-up Happy Ocean Foods versorgt uns mit Seafood, das pflanzlich lecker und nachhaltig ist

Ab jetzt müssen wir kein schlechtes Gewissen mehr wegen Überfischung in den Ozeanen, Mikroplastik und Beifang von Delfinen und Robben haben. Denn mit veganen Scampis ohne Schadstoffe genießen wir das Meer lieber am Beach als auf dem Teller. Die rein pflanzlichen Alternativen zu den beliebten Gambas schmecken und sehen den Krebstierchen zum verwechseln ähnlich. Das neue Münchener Label Happy Ocean Foods entwickelt das innovative Seafood für uns und für die Ozeane. 

Welche Vision steckt hinter Happy Ocean Foods?

Wer steht hinter dem Münchner Start-up?

Vier Freunde für eine nachhaltige Ernährung: Gegründet wurde Happy Ocean Foods von den beiden Münchner Jungs Julian Hallet und Robin Drummond, die sich bei einem erfolgreichen E-Commerce-Startup im Food & Health-Bereich kennenlernten. Als begeisterte Surfer und Naturliebhaber reifte in ihnen die Idee, eine Marke für authentische Alternativen zu Fisch und Meeresfrüchten ins Leben zu rufen. Die beiden Lebensmittel- und Ernährungswissenschaftlerinnen Christina Hahn und Viktoria von Beerfelde haben es schließlich möglich gemacht, den Traum von den Plant Based Shrimps in die Tat umzusetzen.

Veganes Food Start-up aus München: Happy Ocean Foods

Woraus ist die vegane Garnele gemacht?

Wo bekommen wir das Happy Seafood?


Text: Leonie Hagemann; Fotos: © Happy Ocean Foods

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.