Mrs.CITY München
You Are Reading

NEW ON SCREEN im JULI 2021

0
ON SCREEN, STARS & STAGE

NEW ON SCREEN im JULI 2021

New on Screen

Auf diese neuen Filme freuen wir uns zum großen Kino-Restart im Juli

Turbulent

Die Liebe ist wie ein Social-Media-Post: kurz, knackig, austauschbar! Die Liebeskomödie „Generation Beziehungsunfähig“, die nach dem Bestseller-Sachbuch von Michael Nast benannt wurde, dreht sich um Dauer-Single Tim (Frederick Lau), der von einer Frau zur nächsten swipt und keinen Bock auf eine feste Beziehung hat – bis er sich in sein weibliches Pendant Ghost (Luise Heyer) verliebt. Blöd nur, dass die Auserwählte ihn längst geghostet hat… Im Kino, ab 29.7.

Aufrüttelnd

Gleich drei Oscars konnte “Nomadland” in diesem Jahr abräumen. Der Film erzählt die Geschichte von Fern (Frances McDormand), die wie viele in den USA nach der großen Rezession 2008 alles verloren hat. Nach dem wirtschaftlichen Zusammenbruch einer Industriestadt im ländlichen Nevada packt Fern ihre Sachen und bricht in ihrem Van auf, ein Leben außerhalb der konventionellen Regeln als moderne Nomadin zu erkunden. Der Film zeigt auch die echten Nomaden Linda May, Swankie und Bob Wells als Ferns Mentoren auf ihrer Erkundung der weiten Landschaften des amerikanischen Westens. Im Kino, ab 1.7.

“Minari – Wo wir Wurzeln schlagen” gewann bei der diesjährigen Oscar-Verleihung nicht nur den Preis für den besten Film, sondern heimste auch fünf weitere Trophäen ein. Der Film handelt von Jacob, der mit seiner koreanisch-amerikanischen Familie aus Los Angeles auf eine Farm in Arkansas zieht. Während er die wilden Ozarks als das gelobte Land ansieht, fühlen sich seine Frau Monica und die Kinder David und Anne fremd in der neuen Heimat. Als Großmutter Soon-Ja ihre Heimat Korea verlässt und zu ihnen in die USA zieht, wir das Familienleben komplett auf den Kopf gestellt. Im Kino, ab 15.7.

Humorvoll

„Nebenan“ heißt das Regiedebüt von Daniel Brühl, in dem er auch die Hauptrolle spielt. Die schwarze Komödie dreht sich um Filmstar Daniel (Daniel Brühl), der kurz vor dem Durchbruch in Hollywood steht und in London für einen Superheldenfilm vorsprechen soll. Auf dem Weg zum Flughafen macht er in seiner Berliner Stammkneipe halt und trifft dort an der Theke auf Bruno (Peter Kurth), der in ihn einen Small Talk verwickelt und seltsam viele Details aus Daniels Privatleben kennt… Im Kino, ab 15.7.

Actionreich

In “Black Widow”, dem brandneuen actiongeladenen Spionagethriller der Marvel Studios, muss sich Natasha Romanoff (Scarlett Johansson), alias „Black Widow“, mit den dunkleren Kapiteln ihrer Lebensgeschichte auseinandersetzen. Im Mittelpunkt dieser Konfrontation steht eine gefährliche Verschwörung, die mit Natashas Vergangenheit verknüpft ist. Verfolgt von einem mächtigen Gegner, der vor nichts zurückschreckt, um sie zu vernichten, muss sich Natasha ihrer Vergangenheit als Spionin stellen – wie auch den zerbrochenen Beziehungen, die sie hinter sich ließ, lange bevor sie sich den Avengers anschloss. Im Kino, ab 8.7.


Fotos: © 2020 TOM TRAMBOW; Courtesy of Searchlight Pictures. © 2020 20th Century Studios All Rights Reserved; © Reiner Bajo; Courtesy of Marvel Studios. ©Marvel Studios 2021. All Rights Reserved.

Das könnte Dich auch interessieren


DIESE ARTIKEL SIND AKTUELL BELIEBT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.